Hallo, ich bin Beatrice

und mein Motto lautet:

"Ich mache es einfach!"

Jetzt denkst Du wahrscheinlich an eine von zwei möglichen Bedeutungen dieser Aussage und Du hast bei beiden recht:

  1. bekomme ich häufig das Feedback, dass ich die Fähigkeit habe, Dinge einfach und leicht verständlich zu machen, darzustellen bzw. zu erklären und hierbei habe ich eine Engelsgeduld;
  2. auf die Frage "Wie machst Du das?" antworte ich meistens "Ich mache es einfach!". Denn, wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann gilt "Geht nicht, gibt's nicht!". Ich suche so lange nach Möglichkeiten und Wegen, bis ich eine Lösung finde, wie es funktioniert.

Warum "Leben im Licht"

Leben im Licht steht stellvertretend für...

Dinge beleuchten und bewusst hinsehen

Potential und Einzigartigkeit erkennen

Schattenseiten integrieren

sein Licht nicht unter den Scheffel stellen

aus dem Herzen als Persönlichkeit erstahlen

Positives in die Welt bringen / tragen


Meine Grundsätze


  • Arbeit darf leicht sein und darf Spaß machen
  • Ich möchte mich weiterentwickeln und wachsen
  • Ich bemühe mich immer im Sinne aller Beteiligten, niemals zum Schaden anderer, zu handeln
  • Selbstbestimmung aber auch Eigenverantwortung sind für mich wertvoll
  • Wertschätzung und ehrliches Interesse an meinem Gegenüber sind mir wichtig
  • Es ist mein Herzensthema Menschen zu unterstützen, ihren Wert zu erkennen, Zufriedenheit in sich zu finden, ihr Potential zu entfachen und ins Strahlen zu bringen
  • Ich möchte etwas bewirken, Spuren hinterlassen


Arbeitsweise & Vision



Ich glaube fest an die Fähigkeit des Menschen, alles zu schaffen, woran er/sie zu glauben fähig ist, denn ich weiß, dass nur unser Geist uns in unseren Möglichkeiten begrenzt. Aber wir brauchen gar nicht nach den Sternen zu greifen, es beginnt meist bereits im Kleinen. Oftmals ist uns leider der Glaube an uns selbst und an unsere Fähigkeiten abhanden gekommen oder aberzogen worden. Meine Klienten wissen in den meisten Fällen gar nicht, welches Potential in ihnen schlummert und wenn der Wunsch groß genug geworden ist, etwas umzusetzen / zu verwirklichen, dann ist die Zeit gekommen, in der ich sie eine Weile auf ihrem Weg begleiten und unterstützen darf. Dabei bringe ich alle meine Ausbildungen und Erfahrungen intuitiv ein.

  • Wir beginnen mit einer Bestandsaufnahme - wo stehst Du - wo drückt der Schuh - wo willst Du hin.
  • Wir schauen, wo es hinderliche, hemmende Verhaltensmuster oder Glaubenssätze gibt, die liebevoll verändert oder aufgelöst werden dürfen.
  • Wir analysieren, wo es noch Wissen oder Input braucht - ich bringe meine langjährigen Erfahrungen ein und gebe Tipps, wie es leichter gehen kann.
  • Gemeinsam mit mir überwindest Du Deine persönlichen Hindernisse und Hürden
  • Ich inspiriere und motiviere Dich, authentisch Deine Individualität zu leben. Du ziehst die richtigen Situationen und Menschen leichter in Dein Leben.
  • Die Energie, die frei wird, wenn Du die "Handbremse löst" ist einfach unbeschreiblich!
  • Am Ende ist alles viel klarer und Klarheit schenkt Sicherheit, sodass Du mutig, selbstbestimmt und als logische Folge erfolgreich Deinen Weg gehst.


Meine Geschichte


1984 mit 8 Jahren im Urlaub

Ich wurde 1976 in Niederösterreich in eine, ich würde mal sagen, damals typische Familie als zweites Mädchen geboren. Mein Vater war der Hauptverdiener und meine Mutter sorgte für die Familie. Wobei man dazu sagen muss, mein Vater hat sich beruflich wirklich etwas erarbeitet und im Laufe seines Lebens gut verdient bzw. leitende Führungspositionen bekleidet. Was sicherlich dazu führte, dass ich lange dem Wunsch nach Anerkennung von ihm folgte. Meine Mama war - im wahrsten Sinne des Wortes - die starke Frau, die ihm den Rücken freigehalten hat. Sie hat sich nicht nur um Haushalt und Familie gekümmert, sondern war auch immer eine wundervolle Gastgeberin für die Geschäftspartner meines Vaters. Meine Mutter war und ist eine starke, aber sehr liebevolle und herzliche Frau und von ihr durfte ich viele zwischenmenschliche Werte lernen bzw. auch ein wenig die Leidenschaft zu alternativen Heilmethoden. Als ich 14 Jahre alt war, sagte sie mal - sicherlich auf Grund meiner nicht so ausgeprägten Fähigkeiten als Hausfrau - "Lerne etwas G'scheites und nimm Dir eine Putzfrau". So wurde ich schon durch einiges an Werten bezüglich Arbeit und Erfolg geprägt und habe auch diverse Glaubenssätze entwickelt, die ich später verändern durfte.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung, welche mir verschiedene Berufsmöglichkeiten eröffnete, verschlug es mich in die internationale Bankenbranche. Ich wechselte ein paar Mal die Bank und auch die Bereiche bzw. machte mit 27 Jahren sogar die Prüfung zur Wertpapierhändlerin im Bereich Kassa- und Terminmarkt und bewies mir so, dass ich sogar in einer typischen Männerdomäne, dem Wertpapierhandel, meine Frau stehen konnte. Zu dieser Zeit war mein Berufsleben geprägt von höherer Position oder mehr Geld. Bis zum Jahreswechsel 2003/2004 ... wo mich 3 Beerdigungen in unserer Familie innerhalb von 5 Wochen dazu brachten, meine Zukunft zu überdenken.

Ich begann meine psychologische Ausbildung und da mir immer klar war, dass der Mensch eine Einheit aus Körper, Geist & Seele ist, erweiterte ich mein Wissen in verschiedenen Bereichen und machte verschiedene Ausbildungen, u.a. Bachblüten, ätherische Öle, Raindrop Technique, LaHoChi - Energiearbeit, LomiLomi - Hawaiianische Körperarbeit, Schmerzpunkpressur nach Liebscher & Bracht usw.

Allerdings sollte es noch viele Jahre dauern, bis ich meine wahre Bestimmung fand. Denn erst als ich begann mit meiner Coach zu arbeiten, wurde alles deutlich, klar und mein Bauchladen an Dingen zu einem runden Ganzen.

2007 auf meiner ersten Messe als Unternehmerin in Wien

Dafür schlägt mein Herz ...


Mein Mann

Das absolut Wichtigste in meinem Leben ist mein Mann, mit dem ich inzwischen über 20 Jahre verheiratet bin. Er ist mein Fels in der Brandung, glaubt unerschütterlich an mich, gibt mir Mut und Kraft und hat immer alle meine - selbst noch so verrückten - Ideen unterstützt.

Ätherische Öle

2004 habe ich mich mit dem "Virus" ätherischer Öle infiziert und bin ihn seitdem nicht mehr losgeworden. Diese wertvollen Essenzen sind wundervolle natürliche Helfer und haben mein Leben unbeschreiblich erfüllt und bereichert. So kam es auch, dass ich zwei Bücher über Öle schrieb.

Linedance

Ich war nie eine große Tänzerin und nach meinem Tanzkurs mit 16 habe ich vielleicht zweimal getanzt. Bis ich 2018 Linedance für mich entdeckte. Die vorgegebene Abfolge der Schritte und die Lines haben irgendwie etwas Mathematisches. Wer hätte gedacht, dass ich mal sage, dass ich Country Musik mag.

Fellnasen

Ihre Art der Kommunikation und diese bedingungslose Liebe haben mich immer schon tief im Herzen berührt. Auf dem Foto ist unser Mädel Hexe, sie hat uns von 2000 bis 2016 wundervolle 16 Jahre begleitet. Irgendwann werden wir hoffentlich wieder einen Hund in unserem Leben willkommen heißen.